Anfängertraining - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Anfängertraining

Berichte > 2019

Der Start des neuen Jahres ist auch der Start für einen neuen Anfängerkurs beim Karate Dojo Jiriki Gäufelden. Es ist immer wieder schön zu sehen, daß die Attraktivität dieser Kampfkunst weiterhin sehr hoch ist. Speziell im Karate Dojo Jiriki Gäufelden, wo jetzt 15 Anfänger die ersten Schritte ihres Weges beim Anfängerkurs gehen werden, bemüht man sich sehr um seine Mitglieder: mit erfahrenen Trainern, der Teilnahme an Wettkämpfen für die Karateka, die das möchten und auch Events außerhalb des Karate Trainings wie z. B. die Maiwanderung, das Sommerfest, die Teilnahme an anderen Veranstaltungen und die „Kleine Drachen" Gruppe für 6/7 jährige Kinder.

Außerdem veranstaltet das Dojo Jiriki zwei Lehrgänge jährlich mit erfahrenen Meistern in Gäufelden, die auch von Teilnehmer anderer Dojos besucht werden.

Die 15 Anfänger lernen jetzt Schritt für Schritt die ersten Stellungen, Techniken und Abfolgen in ihren Trainingseinheiten. Auch den Blick mal kurz zur Unter- oder Oberstufe schweifen zu lassen, die parallel ihr Training durchführen, motiviert die Anfänger. Das will man ja auch alles Einmal können. Bis zum Sommer werden die Anfänger mit ihren Oi-Zuki‘s, Mae Geri‘s und der Kata Heian Shodan soweit gekommen sein, daß sie ihre Gelbgurtprüfung zum Abschluß des Anfängerkurses ablegen können. Das Lernen der japanischen Begriffe für die Techniken und Stellungen gehören genauso dazu, wie auch die Disziplin beim An- und Abgrußritual beim Training.
2-3 Wochen nach dem Start des Anfängerkurses kann man als Interessierter noch dazustoßen, danach sind die Anfänger soweit fortgeschritten, daß der Anschluß schwierig wird.

18. Januar 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü