Gelbgurtprüfung - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gelbgurtprüfung

Berichte > 2019

Toll, wie viele Anfänger die ersten „harten" Monate auf dem Weg des Karate-Do durchgehalten haben. 15 Prüflinge, die im Januar beim Anfängerkurs des Karate Dojo Jiriki Gäufelden starteten, haben gute Fortschritte gemacht und konnten sich nun der ersten Herausforderung, der Prüfung zum 8. Kyu (gelber Gürtel), stellen.

Sicherlich hatten zu Beginn des Anfängerkurses nur wenige eine genauere Vorstellung was auf sie zukommt, was ein Zuki bedeutet, welche Stellung der Zenkutsu Dachi ist, wie das Gohon Kumite abläuft und auch welche Anforderungen an die Etikette, Disziplin und den Respekt im Dojo gestellt werden. Bestimmt waren die Prüflinge aufgeregt, zeigten Prüfer Heiko Zimmermann (4.Dan) aber gute Leistungen im Kihon (Grundschule), Kumite (Kampf) und Kata (Form).

Vielen Dank an Hans-Peter Bieryt (3. Dan), der die vielen Kinder in der diesjährigen Anfängergruppe gut auf die Prüfung vorbereitet hat. Der erste Schritt in der lebenslang begleitenden Kampfkunst Karate ist gegangen.

Nun gilt es „dabei zu bleiben und auch zukünftig mindestens zwei Mal in der Woche zu trainieren" wie Hans-Peter Bieryt betonte. Sensei Heiko Zimmermann zitierte die 11 Regel von Gichin Funakoshi, den Begründer des modernen Karate: „Karate ist wie kochendes Wasser. Wenn du es nicht heizt, kühlt es ab."

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung zum 8. Kyu:

Alina Haag
Lukas Hermann
Paul Hemetsberger
Max Hemetsberger
Ayda Birgin
Alexander Grasy
Laurenz Arnold
Juliet Reif
Damian Zielinski
Leoni Bakk
Franz Swierczinski
Leah Swierczinski
Leonie Haag
Dominik John
Salome Niethammer

Bericht von Detlev Giesert

22. Juli 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü