Kinder- und Jugendlehrgang mit Markus Rues - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kinder- und Jugendlehrgang mit Markus Rues

Berichte > 2017

Im März fand der alljährliche Kinder- und Jugendlehrgang mit Markus Rues (6.Dan) in Calw statt. Ina Häcker vom Dojo Jriki Gäufelden nutze die Gelegenheit der Teilnahme und freute sich auf die bevorstehenden Trainingseinheiten beim Bundesjugendtrainer des DJKB.

Die erste Trainingseinheit startete mit Reflexübungen. Trainiert wurde dann ausschließlich Schritt- und Armtechniken. Dies war die Vorbereitung, um in der zweiten Trainingseinheit tiefer auf das Jiyu-Ippon-Kumite einzugehen. Das Jiyu-Ippon-Kumite ist eine Partnerübung, die man als Vorstufe zum Freikampf bezeichnen kann. Der Angreifer sucht seine Startposition (Abstand zum Gegner) selbst und greift dann mit definierten Techniken den Gegner an. Aus Wettkampfsicht kommt das Jiyu-Ippon-Kumite für die Kinder und Jugendlichen erst später mit höherer Graduierung, trotzdem war die Gruppe mit Spaß und sehr motiviert dabei.

In der zweiten Trainingseinheit am Nachmittag  wurde ausführlich auf das komplette Jiyu-Ippon-Kumite aus Wettkampfsicht eingegangen. Alle Techniken wurden intensiv geübt. Als Abschluss durften die Lehrgangsteilnehmer vor der versammelten Gruppe und den prüfenden Augen von Markus Rues das Gelernte mit Angriffen, Abwehrtechniken und Kontern vorführen. Trotz der schwierigen Aufgaben hatten alle Teilnehmer Spaß und konnten sicherlich das eine oder andere für sich persönlich mit nach Hause nehmen.

Bericht: Thomas Häcker

11. März 2017

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü