Maiwanderung - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Maiwanderung

Berichte > 2017

Wie traditionell zu solch einem Anlass wurden die Getränke auf dem einzigen fahrbaren Untersatz transportiert, der für einen traditionellen Verein und eine Maiwanderung eben angemessen war: dem Bollerwagen.
Geführt von 11 Karatekas nahm dieser Wagen um circa 10:00 Uhr in Öschelbronn Fahrt auf. Er kam gut voran, wohl auch weil das Wetter dieses Jahr ein klein wenig besser mitspielte, als die beiden Jahre zuvor. Auf befestigten Wegen gelangte die klappernde Fracht an Feldern und Wiesen vorbei, über Steigungen und Neigungen, Kehren und Gabelungen hinweg auf die Hocketse nach Oberjettingen, dem Zwischenziel der umtriebigen Wanderer.
Gut gestärkt zog man den Wagen hinterher umso schneller durch einen einbrechenden Regen, der uns zum Ende hin - allen hoffnungsvollen Erwartungen zum Trotz - nicht im Stich ließ. Vielen Dank… Allen die dabei waren!

01. Mai 2017

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü