Prüfung - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Prüfung

Berichte > 2016

38 Prüflinge bestehen Anforderung zum nächsten Gürtel

Eine Menge Arbeit für den Prüfer, wenn 38 Karate Prüflinge begutachtet werden sollen.
Der Prüfer Heiko Zimmermann (4.Dan) bekam das mit seiner langjährigen Erfahrung sehr gut in den Griff und ließ die Prüflinge gehörig schwitzen. Das feuchtwarme Klima in der aufgeheizten Nebringer Sporthalle trug seinen Teil dazu bei. Zimmermann teilte die Gruppen so ein, dass er mehrere Prüflinge gleichzeitig bei der Ausführung ihrer Aufgaben beobachten konnte und alle 38 Karateka bestanden die Anforderungen zur nächsten Kyu-Stufe, sprich dem nächsten Gürtel.

Alexander Haupt und Eugen Saida bestanden mit der Prüfung zum 1.Kyu, die letzte Schülerprüfung. Die nächste Herausforderung für beide ist nun die Prüfung zum schwarzen Gürtel (1.Dan) beim Bundestrainer. Dazu wird aber noch einige Zeit vergehen bis man entsprechend vorbereitet ist. Ein großer Teil der Prüflinge kam vom erfolgreichen Anfängerkurs, die nach monatelanger Vorbereitung jetzt stolz den Gelbgurt (8.Kyu) tragen dürfen.

Allen Prüfungsstufen (Kyu Grade) sind nach demselben Prinzip aufgebaut. Die Techniken und Abläufe von Kihon (Grundschule), Kumite (Kampf) und Kata (Form) hat jeder fehlerfrei vorzuführen und der Kampfgeist muß sichtbar sein. Natürlich steigert sich der Schwierigkeitsgrad und die Komplexität von einem Gürtel zum nächsten, auch muß der Prüfling immer in der Lage sein, Techniken aus zuvor bestandenen Prüfungen abzurufen.

Jeder der durchgeschwitzt von der Prüfung, durchgeführt im abgetrennten Hallenteil, zurück zum Training der anderen 65 Karateka kam, war sich sicher sein Bestes gegeben zu haben. Auch lobte Prüfer Zimmermann Einzelne für Ihre sehr guten Leistungen. Die Prüfung konnte im vorgegebenen Zeitrahmen durchgeführt werden und beim Gruppenfoto auf den Grasflächen neben der Sporthalle war die Anstrengung schon fast wieder vergessen.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung wünscht das Karate Dojo Jiriki Gäufelden... und wie der Ehrenvorsitzende Hans-Peter Bieryt in seinen Glückwünschen immer wieder betont: Nach der Prüfung ist vor der Prüfung, also anstrengen und weiter dranbleiben.

Bestandene Prüfung:

Zum 8. Kyu (Gelbgurt)
Heino Schön, Christof Seeger, Thomas Hercher, Timo Gröger, Maria Lobanchuka, Elias Hoch, Maris Bullinger, Tobias Decker, Tim Seeger, Maurice Raab, Joshua Thullner, Louis Raff, Philipp Koch, Siri Kratzer, Ina Häcker, Lilli Schumann, Lisa-Maria Spazier, Fila Scheurenbrand, Sarah Thamm, Vanessa Hartmann, Carolin Koch.

Zum 7. Kyu (Orangegurt)
Enja Haug, Marlon Ponto, Luisa Mayer, Niklas Ringeisen, Patrick Schwarz, Zara Grützner, Werner Schmollinger.

Zum 6. Kyu (Grüngurt)
Melissa Fessele, David Meier, Wibke Rentschler, Kiell Heitkamp.

Zum 5. Kyu (Blaugurt 1)
Anuschka Ludwig, Thomas Fischer, Igor Rosior, Martin Hilpert.

Zum 1. Kyu (Braungurt 3)
Alexander Haupt, Eugen Saida.

07. Juli 2016

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü