Sommerfest - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sommerfest

Berichte > 2019

Gutes Wetter beim Sommerfest des Dojo Jiriki Gäufelden. Das gehört einfach dazu. So auch in diesem Jahr, nicht zu heiß und nicht zu kalt. Angenehm, um in und um Hannes Schuppen in Öschelbronn Kaffee, die mitgebrachten Kuchen, gekühlte Getränke für Groß und Klein und natürlich ein leckeres Steak oder eine knackige Rote im Weckle genießen zu können.

Rasch waren am Nachmittag die Tische und Bänke gut besetzt, es wurde geredet, gelacht, über Karate gefachsimpelt und jeder genoss die Gemeinschaft und das Zusammensein.

Aber ein Jiriki Sommerfest geht selbstverständlich nicht ohne besondere Höhepunkte über die Bühne! Peter Altrichter stand nach 13 Jahren als Pressewart bei der Hauptversammlung im März nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Jetzt konnte Peter, unter großem Applaus, sein Dankeschön, einen Hotelgutschein für einen Aufenthalt in Rothenburg ob der Tauber, entgegennehmen. Vielen Dank nochmals für 13 Jahre ganz herausragender Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Und natürlich sollten auch Kalorien verbrannt werden. Kinder tobten über die Wiese, Frisbeescheibe und Slagline wurden genutzt und es galt zielgenau Ringe zu werfen, um den ein oder anderen tollen Preis zu ergattern. Die Erwachsenen übten sich am fast schon traditionellen Kugel-Genau-Wurf bei dem Ehrenvorstand Hans-Peter Bieryt akkurat die Abstände von der Kugel bis zur Zielmarkierung maß.

Eine kurzzeitige Invasion eines Schwarms von Junikäfern ging vorüber und mit der erlöschenden Glut des Grills prasselte bald ein knisterndes Lagerfeuer. Ein schöner Ausklang des Sommerfestes. Vielen Dank an Hannes Schäberle, dass wir wieder bei ihm feiern durften. Dankeschön an alle, die bei der Vorbereitung, dem Einkauf, Auf- und Abbau geholfen haben und zum tollen Gelingen des Festes beigetragen haben.

Bericht von Detlev Giesert

13. Juli 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü