Wahl zum Gäu-Sportler des Jahres - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wahl zum Gäu-Sportler des Jahres

Berichte > 2019

Zur Wahl der Gäu-Sportler 2019 des Gäubote Herrenberg waren bei den Männern Heiko Zimmermann und bei den Frauen Ina Häcker vom Karate Dojo Jiriki Gäufelden e.V. nominiert.

Sensei Heiko Zimmermann, Vorsitzender und Haupttrainer des Karate Dojo Jiriki Gäufelden hat in diesem Sommer beim Gasshuku in Tamm die Prüfung zum 5. Dan bestanden – die höchste, zu der sich ein Teilnehmer selbst anmelden kann. Der 49-jährige Zimmermann ist einer der jüngsten Inhaber dieser Graduierung in Deutschland.

Ina Häcker vom Karate Dojo Jiriki Gäufelden surft auf einer Erfolgswelle. 2018 wurde die Tailfingerin in ihrer Altersklasse deutsche Meisterin in der Disziplin Kata, in diesem Jahr holte die 15-Jährige die Goldmedaille in der Sparte Kumite. Der Lohn für ihre sportliche Entwicklung ist die Berufung in den Junioren-Nationalkader des DJKB (Deutscher JKA-Karate Bund).

Für unser Dojo und unsere Kampfkunst des JKA-Karate stellt die erstmalige Nominierung von Mitgliedern unseres Dojos eine große Ehre und Würdigung aber auch Bestätigung für unsere Vereinsarbeit dar.
Am Abend des 21.11. war es dann endlich soweit und die Ergebnisse der Wahl wurden im Rahmen eines Ehrungsabends bekannt gegeben. Rund 2200 gültige Stimmen wurden insgesamt bei dieser Publikumswahl abgegeben.
Heiko konnte viele Stimmen auf sich vereinen und einen tollen fünften Platz erzielen. Ina erreichte zur großen Überraschung bei den Frauen sogar den zweiten Platz.
Ganz herzlichen Glückwunsch an Heiko und Ina!!

Vielen Dank an Alle, die Heiko und Ina mit ihrer Stimme unterstützt haben!

Bericht von Detlev Giesert

21. November 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü