Weihnachtsfeier im Sportheim Öschelbronn - Karate Gäufelden

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Weihnachtsfeier im Sportheim Öschelbronn

Berichte > 2015

Volles Haus bei der Weihnachtsfeier des Karate Dojo Jiriki Gäufelden. Bis auf den letzten Platz belegten die Karateka mit ihren Partnern und Familien das Sportheim in Öschelbronn. Punkt 18.00Uhr kamen die ersten Gäste und 30 Minuten später war die Feier „ready to go" und wurde vom Vorstand Heiko Zimmermann offiziell eröffnet. Schon kurz danach konnte das üppige Büfett erobert werden. Schnitzel und Rostbraten als Hauptgericht, Spätzle, Kroketten und Pommes als Beilagen... und sehr viele Sorten Salat ließen niemand hungrig bleiben.
Es wäre nicht ein diszipliniertes Karate Dojo, würde man alle Gäste gleichzeitig auf das Büfett loslassen. Tisch für Tisch gegen den Uhrzeigersinn war die Ansage, durch die alle schnell und reibungslos ihren Teller füllen konnten. Gestärkt ging es dann zum nächsten Programmpunkt, wo die kleineren Kinder die Gelegenheit hatten einen witzigen Karate Film mit einem Panda Bären anzuschauen.
Die Jugendlichen und Erwachsenen amüsierten sich derweil köstlich über kuriose, witzige und auch nachdenkliche Bilder garniert mit spaßigen Video Clips. Das Zwerchfell hatte da ganz schön Arbeit und ein Lacher folgte dem Nächsten. Danach stand Kaffee und Kuchen bereit, um dem Verlangen nach Süßen gerecht zu werden. Auch dieses Jahr hatten Thomas und Oliver wieder alle Nachrichten und Ereignisse des Jiriki Jahres 2015 sehr schön in gebundener Form zusammengestellt, die sie den Mitgliedern für eine kleine Spende (Herstellungspreis) zur Verfügung stellten. Eine Menge Spaß, gute Stimmung und das Wissen über mögliche alternative Adventskränze ließen die Gäste noch lange sitzen und gemütlich feiern.

Ein großes Dankeschön:
- An das Organisations Team:
für den reibungslosen Ablauf und die schöne Feier .

- An das Team des Sportheim Öschelbronn:
für das gute und reichliche Abendessen und die aufmerksame Bewirtung.

- An die Kuchenspender:
für die großartige und vielfältige Auswahl von selbstgebackenen Kuchen.

- An Thomas und Oliver:
Für Ihre Mühe den Jiriki Kurier 2015 in gebundener Form zusammenzustellen.

- An alle Teilnehmer:
für Euer zahlreiches Erscheinen, die mitgebrachte gute Laune und Eure Verbundenheit zum Verein.

Bericht: Peter Altrichter

28. November 2015

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü